Vogelkundliche Angebote

Vogelkundliche Touren

Preis pr. Person 27,- €                                                               Kinder 13,50 €


Tonderner Marsch

2 Stunden - Welche Vögel sehen wir heute?


Die Tonderner Marsch ist immer noch eines der reichsten Vogelgebiete Dänemarks, obwohl die Zahl der Brutvögel, insbesondere der, die auf Wiesen brüten, spürbar zurückgegangen ist.


Im Magister Koog (östlich von Rudbøl und nördlich der deutschen Grenze) brüten unter anderem Rohrdommel, Graugans, Schnatterente, Rohrweihe und alle gängigen Sumpfvögel. Und auch der Rohrschwirl ist ein regelmäßiger Brutvogel.


Der Magister Koog hat Dänemarks größten Bestand an Blaukelchen.

Vögel in Salz - und Süßwasser


3 Stunden - Vogel Spots zum verlieben


Margrethe Koog entstand 1982 im Zusammenhang mit dem Bau des neuen Deiches.  Ein Drittel des Kooges besteht aus einem Salzwassersee in den Wasser aus dem Meer hinein gepumpt wird, um den Salzgehalt zu erhalten. Das Marschland wird von Schafen beweidet. Es gibt auch einige kleinere Seen, Kanäle, Lehmgräber und ein Wasserreservoir.


Alle gängigen Watvögel sind in Margrethe Koog zu sehen. Die ersten, die im Frühjahr ankommen, sind Kibitz, Goldregenpfeifer, Alpenstrandläufer und Brachvögel. Im Mai gibt es auch den Knut, Pfuhlschnepfen, Kibitzregenpfeifer und Kampfläufer. Es gibt gute Chancen einige weniger verbreitete Watvögel, wie Seeregenpfeifer oder Odinshühnchen zu finden. Die besten Zeiten, um sich Watvögel anzuschauen, sind von April bis Juni und von August bis Oktober. Es ist auch von Vorteil die Gegend bei Flut zu besuchen, wenn die Watvögel im Salzwassersee rasten.


Der Bremsbøller See ist 16 Hektar groß und wurde 2012 als Klimaanpassungsprojekt angelegt. Viele Wasservögel fanden schnell den Weg zum See. Bereits im ersten Jahr wurden im und um den Bremsbøller See mehr als 100 verschiedene Vogelarten beobachtet.


Preis pr. Person  40,- €                                                                Kinder 20,- €


Die ultimative Vogeltour im dänischen und deutschen Nationalpark


6 Stunden - für die, die nie genug kriegen können!


Die Vidå Schleuse und der Margrethe Koog bilden den Beginn der Reise. Hauke-Haien-Koog und Beltringharder Koog sind nur zwei der fantastischen Vogelgebiete an der deutschen Wattenmeerküste.


Der südlichste Punkt dieser Reise ist das Eidersperrwerk, in dem sich eine Kolonie von Küstenseeschwalben befindet. Das Katinger Watt hat eine Fläche von 399 Hektar mit einigen erstaunlichen Hides. 





Preis pr. Person  80,- €                                                                Kinder 40,- €






Ein zufriedener Kunde


" Fantastisch! Marit ist völlig fasziniert von der Natur und den Vögeln  – Sie vermittelt ihr Wissen auf eine super Art und Weise, egal ob für alt oder jung! Die beste geführte Tour, an der wir je teilgenommen haben.


Wenn man keine Vögel mochte bevor man mit Marit unterwegs war,

dann liebt man Vögel nach ihrer Führung!


Und wenn man in den Nationalpark Wattenmeer kommt, dann muß man an einer von Marits Touren teilnehmen!


Eine wahnsinns Bereicherung!"  




Maria   Schauspielerin und Bloggerin aus Kopenhagen

Copyright @ All Rights Reserved