Birdwatching.dk

Birdwatching mit schwarzer Sonne


Viele fantastische, nahezu künstlerische, spektakuläre Phänomene kann man im Frühjahr und noch intensiver im Herbst erleben, wenn die riesigen Schwärme von Staren, Gänsen, Schwänen, Enten, Knutts usw. ein unglaubliches Naturerlebnis darbieten.


Den Ballettanz der Stare vor dem schlafen gehen findet man in der Tondernermarsch. Die Stare finden hier ihre bevorzugte Nahrung (Schnacken Larven und Gartenlaubkäfer Larven) und sind deshalb hier stark vertreten. Bis zu 500.000 Stare auf einen "Haufen". Die Stare übernachten im Schilf.


Das Übernachtungsgebiet welchselt häufig, um die Raubvögel zu verwirren, und weil die Schilfrohre nach einigen Tagen Benutzung abbrechen. Darum kann man nie genau wissen wo die Stare am Abend übernachten werden. Natürlich Folgen wir aufmerksam dem Treiben der Stare, doch es gibt leider keine Garantie. 


Wir werden im Grenzgebiet Vögel beobachten und dann versuchen die Balettvorstellung zu besuchen.


Copyright @ All Rights Reserved

Denne hjemmeside benytter cookies. Ved at blive på hjemmesiden, accepterer du vores brug af cookies.

Godkend